Die falschen Onkelz-Fans

Ich glaube. Die Böhsen Onkelz. Die auf dem Hockenheim-Ring auftreten. Sind gar nicht die echten Onkelz. Dass ist irgend so eine Cover-Band. Die die diese tolle Band nachmachen. Und durch den Dreck ziehen. Denn die echten Onkelz sagten. Sie würden nie wieder auftreten. Die könnten sich gar nicht mehr feiern lassen. Nachdem was Kevin getan hat. Sie würden an ihren Worten festhalten. Nein. Die Wahrheit ist. Die Band. Die immer so ehrlich ist. Wurde von einer Bande RTL-Chefs gekapert. Um die Ecke gebracht. Und jetzt werden alle Werte verkauft und vergoldet. Für die diese Band jemals stand. Die echten Fans: Haben das verstanden. Denn die wissen. Wofür die Onkelz standen. Die falschen Fans: Sind darauf hereingefallen. Die Armen. Da sie nie verstanden haben. Wofür die Böhse Onkelz seit dem Jahr 1990 stehen: Für eine Haltung. Für Rückgrat. Nicht für den Ausverkauf. Man muss ja nur darauf achten. Was Stephan Weidner alles zu dem Thema von sich gegeben hat. Bevor er verschwunden ist. Und von diesem Typen mit Cappy ersetzt wurde.

Nein. Das sind Klone für die Massen. Die jetzt jedes Jahr auf der Bühne stehen. Und mit altem Ruhm Geld machen. Nicht mit alten Werten. Sogar. Ganz. Ohne Werte. Eine virtuelle Pop-Band wie die Gorillaz. Die ein Puppenspieler im Hintergrund leitet. Für GELDgeldGELD. Ficken sie sich durchs Leben. Und die, die es sehn.

Hiermit rufe ich auf: Boykottiert die FAHLSCHEN Onkelz! Wie die echten Fans!

Und glaubt mir. Ich bin keiner dieser Verschwörungstheoretiker. Sondern jemand. Der seinen eigenen Augen traut. Der von den Onkelz gelernt hat. Und versteht. Dass das was da jetzt auf der Bühne Opamäßig herumtrottet. Nichts mit der Wahrheit zu tun hat. Sondern nur mit Verarsche. Die alles kaputt macht. Was es jemals gab.

Werbeanzeigen

2 Gedanken zu “Die falschen Onkelz-Fans

  1. Genau so ist es… Ein guter Text mit kreativer, ihn stärkender Interpunktion. Ja, man darf sich ändern. Das durften die BO damals und sie mussten Ihren Namen nicht wechseln, denn das wäre verlogen gewesen. Mit der jetzigen erlangten Reife eines Herrn Weidner ist eine Veränderung aber nicht mehr genug – für mich jedenfalls nicht. Ich erwarte Weiterentwicklung. Die kann ich nicht sehen. Man schöpft noch mal ab. Manche macht es glücklich. Für mich ist es nur noch abgeschmackt. Der Pathos ist künstlich. Die Bühne gleichzeitig beeindruckend wie bedrückend. OHNE MICH… Oh Gott, sie bleiben… Ich aber bin 2005 mit den Onkelz gegangen. Die Rückkehr bleibt ihnen allein.

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s